Verhaltensanalyse - Organisationen


Organisationen
Verhaltensanalyse

Association for Advancement of Behavior Therapy
The Association for Advancement of Behavior Therapy is a professional, interdisciplinary organization that is concerned with the application of behavioral and cognitive sciences to understanding human behavior, developing interventions to enhance the human condition, and promoting the appropriate utilization of these interventions.


Association for Behavior Analysis International (ABAI)
Die Association for Behavior Analysis ist eine internationale Organisation deren Ziel es ist, die Verhaltensanalyse in Forschung, Lehre und Praxis weiterzuentwickeln und ihre Anwendung zu fördern.

Regionalgruppen:
ABA Alabama
ABA Florida
ABA Georgia
ABA Kalifornien
ABA Kolumbien
ABA New York
ABA Schweden
ABA Tennessee
ABA Texas


Association for Direct Instruction (ADI)
Die Association for Direct Instruction fördert und unterstützt die Verwendung von Direktem Unterricht (Direct Instruction) Programmen.


B. F. Skinner Foundation
Burrhus Frederic Skinner (1904-1990) ist einer der Begründer der Verhaltensanalyse. Die B. F. Skinner Foundation widmet sich der Verbreitung seines Werkes und fördert das Verständnis über die Rolle von Kontingenzen bei menschlichem Verhalten.


Behavior Analysis - Division 25 der American Psychological Association (APA)
Die Seite der APA-Sektion 25 beinhaltet Internetverweise zu Ressourcen von wissenschaftlichem und beruflichem Interesse.


Behavior Analysis Association of Michigan (BAAM)
Die Behavior Analysis Association of Michigan unterstützt und fördert wissenschaftliche Forschung der grundlegenden Prinzipien von Verhalten sowie deren Erweiterung auf wirksame und humane ergebnis-orientierte Therapieformen mit dem primären Ziel funktionell unabhängige Fertigkeiten der Lebensführung aufzubauen und zu verbessern.


Behavior Analysis Society of Illinois


Behaviorists for Social Responsibility


Berkshire Association for Behavior Analysis and Therapy
The Berkshire Association for Behavior Analysis and Therapy (BABAT) was formed in 1979 and is perhaps best known for the annual conferences it has hosted at UMass (Amherst) every year for over 30 years.  This conference is for professionals, teachers, students, and persons interested in the areas of behavior analysis, autism, developmental disabilities, ethics, behavioral medicine, staff development, and more.


Cambridge Center for Behavioral Studies (CCBS)
Das Cambridge Center for Behavioral Studies unterstützt die wissenschaftliche Untersuchung von Verhalten und dessen humane Anwedung zur Lösung praktischer Probleme - insbesondere bei der Prävention und Linderung menschlichen Leidens.


Deutsche Gesellschaft für Verhaltensanalyse (DGVA)
Die Deutsche Gesellschaft für Verhaltensanalyse (DGVA) bemüht sich um die Verbindung der Verhaltensanalyse in Deutschland mit der internationalen wissenschaftlichen Gemeinschaft und um die Einhaltung internationaler wissenschaftlicher Standards in der Verhaltensanalyse. Weiterhin bemüht sich die DGVA darum die Verhaltensanalyse mit wissenschaftlichen Standards innerhalb des deutschen Gesundheits- und Bildungssystems und innerhalb der deutschen Gesetzgebung zu repräsentieren.


Development and Behavior Analysis Special Interest Group
The mission of the Development and Behavior Analysis Special Interest Group is two-fold: (1) to bring behavior-developmental analysis to the wider world of psychology, evolution, and economics, and (2) to bring a behavior-developmental thrust to behavior analysis by bringing people from outside of traditional behavior analysis to ABA meetings and to form collaborations with them.


European Association for Behaviour Analysis
Ziel der European Association for Behaviour Analysis ist es ein internationales Forum innerhalb von Europa bereitzustellen und Kogresse zu organisieren, die dem Studium und dem Austausch zu relevanten Themen der Verhaltensanalyse dienen. Des Weiteren strebt diese Organisation an, Beziehungen zwischen verhaltensanalytischen Organisationen innerhalb und außerhalb von Europa herzustellen und zu pflegen. Schließlich wird die Veröffentlichung einer Zeitschrift angestrebt, die sich verhaltensanalytischer Forschung widmet.


Institute for Applied Behavior Analysis (IABA)
IABA is dedicated to the advancement of positive practices in the field of challenging behavior. This site is aimed to assist therapist in their endeavor to provide nonaversive, person-centered services to support people with challenging behavior.


International Society for Behaviorology (ISB)
The International Society for Behaviorology (ISB) is dedicated to forwarding the science of contingent behavior relations as developed and championed by B.F. Skinner. The Association publishes three periodicals: Behaviorology, which is the data-based publication of ISB, The International Behaviorologist, which serves as ISB's conceptual and discussion magazine, and Selections, which serves as the newsletter for the Association. These three publications review and present manuscripts describing behavior-environment research, discuss professional and scientific matters, and promote the science while educating the reader.


International Study Group Investigating Drugs as Reinforcers (ISGIDAR)
ISGIDAR fördert das Interesse und die Verbreitung von Wissen über Drogen und Medikamente als Verstärker, insbesondere im Zusammenhang mit menschlichem Drogen- und Medikamentenmissbrauch.


Japanese Association for Behavior Analysis (J-ABA)
Die Japanese Association for Behavior Analysis widmet sich der Förderung experimenteller, theoretischer und angewandter Verhaltensanalyse, die sich auf B.F. Skinner gründet.


Organizational Behavior Management (OBM) Network
Das OBM Network ist eine spezielle Interessengruppe der Association for Behavior Analysis. Das OBM Network wurde 1982 gegründet und fühlt sich verpflichtet, Organizational Behavior Management durch Forschung, Bildung, Praxis und Kooperationen weiterzuentwickeln, zu verbessern und zu unterstützen.


Pavlovian Society
Pavlov war der Entdecker des klassischen Konditionierens - einem Teil der Verhaltensanalyse. Die Pavlovian Society widmet sich der wissenschaftlichen Betrachtung von Verhalten und fördert den interdisziplinären wissenschaftlichen Austausch. Besonderer Wert wird auf die Erforschung molekularer Prozesse gelegt. Mitglieder werden jedoch ermutigt die Bedeutung ihrer wissenschaftlichen Beobachtungen für den gesamten Organismus hervorzuheben.


Society for Behavioral Medicine
The Society of Behavioral Medicine is a multidisciplinary organization of clinicians, educators, and scientists dedicated to promoting the study of the interactions of behavior with biology and the environment, and the application of that knowledge to improve the health and well being of individuals, families, communities and populations.


Society for the Advancement of Behavior Analysis (SABA)
Diese Organisation bemüht sich um eine finanzielle Unterstützung zur Weiterentwicklung der Verhaltensanalyse.


Society for the Experimental Analysis of Behavior (SEAB)
Die Society for the Experimental Analysis of Behavior ist Herausgeber zweier wichtiger Zeitschriften im Bereich Verhaltensanalyse: Journal of the Experimental Analysis of Behavior (JEAB) und Journal of Applied Behavior Analysis (JABA).


Society for the Quantitative Analyses of Behavior (SQAB)
Die Society for the Quantitative Analyses of Behavior (SQAB) wurde 1978 von J. A. Nevin und M. L. Commons gegründet. Ziel ist es Symposien zu organisieren und Materialien zu veröffentlichen, die dem Verständnis von Verhalten mittels quantitativer Analysen dienen. Diese internationale Organisation organisiert ihr jährliches Treffen zusammen mit der Association for Behavior Analysis (ABA). Vorträge bei der SQAB konzentrieren sich auf mathematische Beschreibungen, deren Zweck es ist (1) eine oder mehrere Dimensionen eines Datensatzes zu charakterisieren, (2) Vorhersagen abzuleiten und diese mit empirischen Daten zu vergleichen und (3) neue Verfahren zur Datenanalyse zu entwickeln.


SouthEastern Behavior Analysis Center (SEBAC) am Psychology Department der Jacksonville State University (Alabama)


Speech Pathology Special Interest Group (SPABA)
The Speech Pathology Special Interest Group (SPABA) is a special interest group consisting of members of the Association for Behavior Analysis International (ABAI). SPABA’s mission is to promote the dissemination of behaviorally oriented speech and language research and the application of evidence-based practices relevant to the full range of services provided by speech and language professionals.


Standard Celeration Society
The Society encourages the development and growth of a science of human behavior and learning, and promotes using the Standard Celeration Chart to further that objective. Moreover, the Society seeks research to create data-based functional applications derived from the science of behavior and learning.


Weitere Überblicksseiten
-
Selected Links von JABA
- Organizations and Groups of Potential Interest to Behavior Analysts von BAAM




Letzte Änderung am 09.02.2016
Anmerkungen an A. L. Beer - Kontakt